Das Central Sölden – Alpine. Luxury. Life.

switch into: enEnglish

Ski- und Wellness-Urlaub im 5-Sterne Hotel Tirol

Was gibt es schöneres als den Winter in den Bergen zu verbringen? Skifahren, Wellness, Spazieren gehen und einfach die Sonne und den Blick auf die Berge und den glitzernden Schnee genießen. Mein Freund und ich haben uns daher für einen Kurzurlaub in Sölden entschieden. Die Tage haben wir im wunderschönen 5-Sterne Hotel Das Central verbracht und das möchte ich euch nun vorstellen.

Hotel & Zimmer

Das 5-Sterne Luxushotel liegt in Mitten der Ötztaler Alpen im Ort Sölden, mit einer perfekten Lage zwischen City und Gondel. Dabei ist es Wellnesshotel und Gourmethotel in einem.

 

Ganz besonders gefällt mir die Kombination aus alpinem und modernem Design. Bereits von außen beeindruckt das Hotel mit vielen Holz-Elementen, kombiniert mit großen Glasflächen, die den legeren Luxus des Hotels wiederspiegeln. Das typisch alpine Design findet sich im Eingangsbereich, in der Lobby und in den verschiedenen Restaurants immer wieder und schafft eine wunderbar gemütliche Atmosphäre.

 

Die Zimmer sind sehr modern gestaltet und dennoch sind auch hier viele alpine Elemente wiederzufinden. Wir hatten eine Junior Suite und ich war total begeistert von unserem Badezimmer. Die Seite, an der die freistehende Badewanne stand, war komplett verglast und man konnte sogar bis durch Fenster auf die Berge blicken. Auch, wenn der Wellnessbereich des Hotels alle Wünsche bereits komplett abdeckt, habe ich mir ein Bad in diesem tollen Zimmer nicht entgehen lassen.

 

An unserem ersten Abend haben wir uns direkt mit einem 6-Gänge-Menü in der „Ötztaler Stube“ verwöhnen lassen. Die Gänge waren unglaublich vielfältig und wunderschön angerichtet. Die Stube ist wie eine edle Hütte eingerichtet und man hat wirklich das Gefühl mitten in den Bergen zu sein.

Als Gourmethotel lässt das Frühstück im Das Central natürlich keine Wünsche offen. Von frischem Brot über süße Teilchen bis hin zu herzhaften Gerichten und edlem Kaviar ist hier alles zu finden. Ich habe mich immer schon abends auf das Frühstück am nächsten Tag gefreut 🙂 Am zweiten Abend haben wir dann im Hotelrestaurant „Feinspitz“ gespeist. Auch hier gab es eine Auswahl an verschiedenen Menüs, die einfach hervorragend waren. Genuss auf höchstem Niveau!

Wasserwelt auf 3 Ebenen

Der Wellness Bereich des Luxushotels ist komplett im venezianischen Stil designed und in drei Etagen unterteilt.
In der obersten Etage befindet sich der Pool, mit einer echten Gondel aus Venedig. Die Wand ist mit einem riesigen Bild bemalt, welches einem das Gefühl gibt auf einer wunderschönen Terrasse am Meer unter freiem Himmel mit Blick auf die umliegenden Gebäude zu sein. Die Decke ist mit vielen kleinen Lichten geschmückt, sodass sie wie ein Sternenhimmel aussieht. Der Pool hat einen langen Schwimmbereich, verschiedene Sprudelbecken und Bänke. In dieser Etage befindet sich auch Ruhebereich, eine kleine Bar und eine Familiensauna.

 

Eine Etage weiter unten geht es in die Saunawelt welche sowohl mit als auch ohne Kleidung genutzt werden kann. Hier findet man sämtliche Saunen von der klassisch finnischen Sauna über Dampfbäder bis hin zu heißen Steinen. In der untersten Etage gibt es dann eine große Lounge-Area mit verschiedenen Ruhemöglichkeiten, einer Snackbar und einem Whirlpool. Der Raum ist komplett in weiß mit vielen wunderschönen Säulen und Rundbögen gestaltet. Ganz vorne ist eine riesige Leinwand, auf der verschiedene Szenen aus Venedig abgespielt werden, sodass man auch hier das Gefühl hat man befindet sich direkt dort. In dieser Etage befinden sich ebenfalls die textilfreien Saunen, von denen eine unglaubliche Vielfalt geboten wird!

 

Direkt nebenan ist dann auch noch der Spa-Bereich der verschiedene Beauty-Behandlungen und Massagen bietet.
Im 5-Sterne Wellnesshotel Das Central kann man sich wirklich ewig aufhalten und somit sind auch Tage bei schlechtem Wetter in vollen Zügen zu genießen.

Aktivitäten rund um das Hotel

Wir hatten wirklich unglaubliches Glück und an jedem Tag weckte uns die Sonne mit strahlend blauem Himmel. Bei diesem tollen Wetter möchte man natürlich nichts wie raus und ab auf den Berg! Neben dem unglaublich tollen Skigebiet in Sölden bietet der Ort natürlich auch grandiose Aktivitäten für Nicht-Skifahrer. Es gibt wunderschöne Wanderwege, auch direkt oben auf dem Berg. An der Gondel gibt es Tickets für einzelne Berg- und Talfahrten was sich wirklich lohnt! Auf dem Pistenplan sind auch direkt die Wanderwege eingezeichnet, sodass man sich problemlos zurechtfindet. Mittags gibt es dann ein gemütliches Mittagessen in einer der Hütten mit Blick auf die Berge. Wer es etwas moderner wünscht der sollte unbedingt das ice Q besuchen – ein Gourmetrestaurant auf über 3.000m Höhe, komplett verglast mit 360Grad-Panorama-Blick! Na, kommt euch das Gebäude bekannt vor? Genau! Hier wurde der James Bond Films „Spectre“ gedreht. Mehr zum ice Q Restaurant gibt es demnächst in einem eigenen Blog Post, seid gespannt! 🙂

2 Comments
  • Steffi

    9. Februar 2018 at 12:20 Antworten

    In dem Hotel war ich auch schon 😀 wirklich toll dort!

  • Maja M.

    9. Februar 2018 at 12:17 Antworten

    Liebe Sandra, wirklich ein toller Bericht und sooo schöne Bilder! Da bekomme ich direkt Lust auf Berge und Schnee! Viele Grüße, Maja

Post a Comment