Auszeit im Seehof Nature Retreat

Wellness Wochenende in den Bergen

Werbung

Natur, Ruhe, Wellness, Pool und gutes Essen – alles was man für eine kleine Auszeit braucht. Wir haben im Juni ein wunderschönes Wellness Wochenende im schönen Seehof Nature Retreat in Südtirol verbracht und hätten nicht glücklicher sein können. Das Hotel kombiniert die südtiroler Bodenständigkeit und die italienische Leichtigkeit und ist damit die perfekte Mischung aus Alpin und Mediterran. Das Highlight ist der große Naturbadesee, der einen Urlaub in den Bergen perfekt macht.

Luxus & Gemütlichkeit – die Zimmer im Seehof

Luxus &

Gemütlichkeit –

die Zimmer

im Seehof

Mein erster Gedanke als ich unser Zimmer im Seehof Hotel betreten habe: WOW! Das Zimmer hat mit dem vielen edlen Holz sofort für eine Wohlfühl-Atmosphäre gesorgt und bereits von der Tür aus konnte man den unglaublichen Blick auf den See, Wald und die Berge sehen. Ich war einfach sprachlos!

 

Die Zimmer & Suiten im Seehof sind aus Naturholz, Leinen und Kupfer gestaltet und sorgen zusammen mit der modernen Architektur für Luxus und Gemütlichkeit. Ein besonderer Hingucker ist das Bad in unserer Suite gewesen und das absolute Highlight war natürlich der Ausblick. Die vielen bodentiefen Fenster sorgen für Helligkeit und lassen von jeder Ecke des Zimmers einen Blick auf den See und die Natur zu. Auch vom Bett aus konnte man den unglaublichen Ausblick genießen und wir haben jede Nacht mit offenen Vorhängen geschlafen, sodass wir direkt mit Blick auf den See aufwachen 🙂

Moments of Calm – der Wellness Bereich

Moments of

Calm – der

Wellness Bereich

2017 fand ein großer Umbau im Seehof statt, bei dem neben den Zimmern auch der Wellness Bereich komplett neu gestaltet wurden. Der Bereich besteht aus einem beheizten Infinity Pool, zwei Saunen und einem Dampfbad, sowie verschiedenen Liegemöglichkeiten innen und außen am Pool und See. Die Saunen sind komplett verglast, sodass ihr auch von hier den unglaublichen Blick auf den See, Wald und die Natur genießen könnt. Außerdem gibt es hier einen direkten Zugang zum See als Abkühlung nach der heißen Sauna. Eintauchen, durchatmen, frei sein.

 

Der Pool ist ganzjährig beheizt und führt von innen nach außen. Mein Lieblingsplatz war auf dem Steg direkt über dem Wasser, aber auch von innen könnt ihr an kalten Tagen die Bergkulisse genießen, da der gesamte Wellness Bereich verglast ist. Zudem findet ihr innen einige Ruheräume und Kuschelecken, sowie Hängestühle, Sitzsäcke und natürlich normale Liegen. Außerdem gibt es natürlich auch die Möglichkeit verschiedene Treatments zu buchen.

 

Auch im Wellness Bereich findet ihr die schöne Kombination aus Naturmaterialien mit mediterranen Einflüssen und der modernen & schlichten Architektur. Ihr könnt den Bereich entweder durch einen innenliegenden Gang direkt vom Hotel aus erreichen, oder ihr schlendert einfach über den Garten. Der See kann übrigens mit einem kleinen Spaziergang umrundet werden und im Winter ist sogar Schlittschuhfahren möglich!

Kulinarik im Seehof

Kulinarik

im Seehof

Wellness bedeutet für mich nicht nur Sauna und Entspannen, sondern auch Essen das dem Körper gut tut. Im Seehof bekommt ihr Frühstück, Mittagessen und Nachmittagsjause am Buffet und abends ein 4-Gänge Menü. Die Küche ist regional, mediterran und wird marktfrisch genossen. Daher auch der Name „Borgo dei Sapori“ (Genussmarkt) für den Buffet-Bereich.

 

Beim Frühstücksbuffet findet ihr alles was das Herz bzw. der Magen begehrt: Früchte, Schinken, Käse, Brot, Semmeln, süße Teilchen, Marmelade, Joghurt, sowie Müsli und Säfte zum selber machen. An der Tee-Theke könnt ihr euch eine Etagere nehmen und die verschiedenen Köstlichkeiten darauf platzieren. Dann sucht ihr euch einfach einen Platz wo ihr möchtet. Ich habe natürlich immer einen Tisch draußen mit Blick auf den See gewählt 🙂

 

Mittags gibt es zwei Gerichte und Salat für ein leichtes Mittagessen und nachmittags gibt es dann noch die Nachmittagsjause mit Suppe, Brot, Schinken, Käse, Kuchen und weiteren süßen Teilchen.

 

Abends bekommt ihr dann einen Tisch und ein wunderbares 4-Gänge Menü. Bereits beim Frühstück könnt ihr zwischen den verschiedenen Gerichten wählen. Mit Fisch, Fleisch und vegetarischen Speisen ist für jeden etwas dabei und sie schmecken nicht nur richtig gut, sondern sind mit viel Mühe wunderschön angerichtet – das Auge isst ja bekanntlich mit 🙂

Aktivitäten in der Umgebung

Aktivitäten in

der Umgebung

Wer neben dem Entspannen auch etwas unternehmen möchte ist im schönen Südtirol genau richtig. Wander- und Radwege führen durch Wälder, über Blumenwiesen, durch Apfelplantagen oder Weinreben und hoch hinauf zu zu den Berggipfeln. Im Winter ist natürlich auch Skifahren und Schlittenfahren möglich. Auch ein Ausflug nach Brixen kann ich euch absolut empfehlen. Die Stadt liegt nur wenige Kilometer vom Seehof entfernt und ist wirklich super schön. Solltet ihr dort sein, kann ich euch das Restaurant Kutschhof sehr empfehlen.

 

Bei einem Aufenthalt im Seehof erhaltet ihr die Almencard mit der ihr kostenlos die Gondel benutzen könnt und Zugang zu 90 Museen, Burgen und Schlössern in der Umgebung erhaltet. Direkt im Hotel habt ihr auch die Möglichkeit E-Bikes auszuleihen. Es gibt so viel zu sehen!

Ich hoffe ich habe meine Begeisterung auf Papier bringen können, denn das Seehof Nature Retreat gehört definitiv zu meinen Lieblingshotels! Vor allem der Wellness Bereich mit Natursee und umgeben von Wiesen, Wäldern und dem einmaligen Bergpanorama haben mich absolut glücklich gemacht. Wenn ihr noch Fragen habt, dann schreibt mir gerne hier einen Kommentar, eine E-Mail an info@sandrabenz.eu oder auf Instagram @sandrabenz 🙂

 

Bis bald,

eure Sandra

No Comments

Post a Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen