DAS KRONTHALER – Unser Wochenende am Achensee

Natur trifft Design – das Alpine Lifestyle Hotel

Hallo ihr Lieben,

wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, gestaltet sich die Urlaubsplanung bei meinem Freund und mir aktuell leider etwas schwierig auf Grund unserer beiden Jobs, sodass wir noch keinen großen Urlaub für dieses Jahr planen konnten. Da man aber dennoch irgendwann mal eine Auszeit vom stressigen Alltag braucht und abschalten möchte, haben wir das Wochenende im Wellnesshotel DAS KRONTHALER am Achensee verbracht.

Ich war vor einigen Jahren bereits mit meiner Familie am Achensee und habe die Gegend geliebt! Der See hat eine wahnsinnig tolle Farbe und funkelt in allen Blautönen, sodass man sich an manchen Stellen fragt, ob man wirklich in Österreich ist oder vielleicht doch in der Karibik?! 😉 Der Achensee ist also wirklich eine Reise Wert und im Folgenden stelle ich euch noch das passende Hotel vor.

Das Hotel

Das 2010 eröffnete Wellnesshotel liegt komplett freistehend am Eingang zum Naturpark Karwendel, umgeben von Feldern und direkt am Waldrand der wunderschönen Berglandschaft mit Blick bis hin zum glitzernden Achensee. Dabei verbindet das Hotel modernes Design mit alpinem Charakter und regionalen Baustoffen wie Holz, Steinflächen und Loden. So findet sich in jedem Raum die Natur als Designelement wieder und schafft ein wunderbares Wohlfühlambiente. Der Panoramablick sowohl aus den Zimmern, als auch von der Dachterrasse im obersten Stockwerk sind dabei einfach atemberaubend.

 

DAS KRONTHALER bietet einen wunderbaren Rückzugsort, ist aber auch Poleposition für Aktivurlauber. So erstrecken sich im Sommer 450km Wanderwege, Mountainbike-Touren und Kletterrouten in unmittelbarer Umgebung des Hotels. Im Winter verwandelt sich die Landschaft um das Hotel herum in ein Skigebiet und man kann direkt vom Hotel aus auf die Piste starten.

Nach den Berg-Aktivitäten geht es dann zur Entspannung in den 2.500qm großen Wellness-Bereich mit Indoor- & Outdoor-Pool, Saunalandschaft, Ruheraum und Außenbereich.

 

Und auch für den Gaumen ist gesorgt mit dem All-In Package, das in jeder Buchung enthalten ist: Frühstücks Buffet, Light Lunch, Nachmittagsjause und Dinner mit 5-Gänge Gourmetmenü. Dabei kann man frei entscheiden, ob man draußen am angelegten Teich essen möchte oder lieber drinnen am Panoramafenster mit Blick in den Wald. Es gibt sogar einen eigenen Eiswagen! 🙂 Das Essen war wirklich ein Traum und habe nichts gefunden, dass nicht gut war!

Die Zimmer

Insgesamt bietet DAS KRONTHALER 99 Zimmer, Suiten & Chalets in denen Design & Natur verschmelzen. Wir durften in der Luis Trenker Suite übernachten, die stilvoll und edel, mit natürlichen Materialien aus den Tiroler Bergen ausgestattet ist – Holz, Leder & Fell und zwischendrin moderne Designelemente wie z.B. die kugelförmigen Lampen. Ich habe mich wirklich absolut wohlgefühlt in unserem Zimmer, es war einfach so gemütlich und hatte direkt beim Eintreten eine tolle Atmosphäre.

 

Die Zimmer haben alle einen Balkon oder Terrasse mit Panorama Blick auf die Berglandschaft bis hin zum Achensee. Ich habe es geliebt gleich am Morgen oder in der Abenddämmerung kurz vor dem Dinner auf dem Balkon zu stehen und die Tiere im Wald und den Feldern zu beobachten. Wir haben sogar Hasen über die Felder flitzen sehen!

Alpine Wellness

Was bei einem Wochenende in den Bergen natürlich nicht fehlen darf ist der Wellness Bereich und auch dieser hat uns im DAS KRONTHALER verzaubert. Es gibt doch nichts Schöneres als im 30 Grad warmen Pool mit Blick auf die Berge zu entspannen und die Sonne zu genießen. Auf 2.500 qm finden sich In- & Outdoorpool, Saunalandschaft, Dampfbad, Ruheraum und Lieben im Außenbereich – hier kann man einfach mal die Seele baumeln lassen und die Kraft der Natur mit allen Sinnen spüren.

Eine Getränke- und Snack-Bar sogar für eine kleine Erfrischung & Stärkung und auch verschiedene Beauty-Anwendungen und Massagen können gebucht werden.

Aktivitäten rund um das Hotel

Wem ein reiner Wellness Tag zu langweilig ist, der eine Vielzahl an Aktivitäten rund um das Hotel und den Achensee machen.

Im Sommer erstrecken sich 450km Wanderwege, Mountainbike-Touren und Kletterrouten in unmittelbarer Umgebung des Hotels und am Achensee sind Aktivitäten wie Segeln, Wind- & Kitesurfer, Bootfahren und Stand-up-Paddling möglich. Und DAS KRONTHALER hält alles Equipment zum kostenlosen ausleihen bereit. Und das Hotel hat sogar seine eigene Shoppingmeile!

 

Wir haben an unserem ersten Tag eine Wanderung von Achenkirch zur Gaisalm gemacht. Dabei wandert man direkt am See entlang und hat einen traumhaften Blick auf die verschiedenen Buchten und Blau-Töne des Sees. Der Weg dauert ca. eine Stunde und ist jedoch kein leichter Spaziergang. Es geht über Stock und Stein teilweise steil den Berg hinauf und wieder hinab. Man quert kleine Flussbetten, wandert durch dichte Wälder, an sanfte Almwiesen und schroffen Felswänden entlang und wir immer wieder mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt.

 

Am zweiten Tag haben wir uns dann Fahrräder im Hotel ausgeliehen und sind einmal um den See geradelt. Die Strecken ist für Radfahrer und Wanderer ausgebaut und so führt ein Weg komplett herum bis nach Pertisau. Dabei fährt man fast die ganze Zeit direkt am Wasser entlang und kann den Blick auf den tiefblauen See und die Berge genießen. Zwischendrin haben wir 2x kurz Rast an einer Bank gemacht und die Surfer und Tiere beobachtet.

 

Im Winter verwandelt sich die Landschaft um das Hotel herum in ein Skigebiet und man kann direkt vom Hotel aus auf die Piste starten.

Wir haben unseren Aufenthalt im DAS KRONTHALER wirklich sehr genossen! Das Hotel und die Umgebung am Achensee sind traumhaft schön und wir werden definitiv wieder kommen 🙂 Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick geben und vielleicht geht es dem ein oder anderen ja ähnlich wie uns, dass dieses Jahr keine große Fernreise stattfindet – dafür bietet der Achensee wirklich ein tolles Urlaubsziel!

 

Bis bald,

eure Sandra

 

In Zusammenarbeit mit DAS KRONTHALER.

2 Comments
  • Natalie

    30. Juli 2018 at 14:48 Antworten

    Vielen Dank für den tollen Bericht. Wir haben gerade unseren Urlaub für September im Kronthaler gebucht! 🙂

  • Lena

    3. Juli 2018 at 15:58 Antworten

    Oh wie schön das aussieht! Ich möchte auch unbedingt mal wieder in die Berge – vielleicht wird es ja auch der Achensee 😉

Post a Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen